Polen
Per Bus und Bahn rund um die Schneekoppe

Liberec, Spindlermühle & Harrachov hat für seine Besucher viel zu bieten, entdecken Sie auf unserer Reise die Sehenswürdigkeiten der Städte Nordböhmens.

Termin verfügbar

4 Tage Polen

pro Person ab 389 €

Liberec, Spindlermühle & Harrachov hat für seine Besucher viel zu bieten, entdecken Sie auf unserer Reise die Sehenswürdigkeiten der Städte Nordböhmens.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise über Liberec und Jested

Bevor wir unser Hotel erreicht haben wartet schon unsere Reiseleiterin um uns die Stadt Liberec bei einem Stadtgang näher zu bringen. Freuen Sie sich auf den Altstädter Platz, das Neorenaissance-Rathaus und die Residenz der Grafen von Rädern und die Schlosskapelle - ein Schatzkästchen deutscher Renaissancekunst. Nach der Stadtführung steigen wir der Stadt auf‘s Dach und fahren mit der Kabinenbahnfahrt hinauf auf denJeschken, um den herrlichen Panoramablick bei Kaffee und Kuchen zu genießen.

Weiter fahren Sie dann in Ihr Hotel zum Zimmerbezug & Abendessen.

2. Tag: Pec pod Snezkou und Spindlermühle

Gut gestärkt fahren Sie nach Pec pod Snežkou. Gelegen im Tal der Flüsse Úpa, Zelený und Lucní potok gehört der Ort zu den meistbesuchten und bekanntesten Reisezielen im tschechischen Riesengebirge. Hier befindet sich auch der höchste Berg der Tschechischen Republik, die Schneekoppe (Snežka) mit ihren 1603 m. Sie können die

Landschaft bei einer Auffahrt mit der Seilbahn auf die Schneekoppe genießen. Anschließend geht es zurück nach Harrachov. Unterwegs machen Sie jedoch einen Abstecher nach Spindlermühle, auch "Perle des Riesengebirges" genannt. Der Ort säumt sich malerisch von Bergen umschlossen am Flusslauf der Elbe.Bummeln Sie durch das Bergstädtchen, vielleicht treffen Sie den Berggeist Rübezahl ! Abendessen im Hotel.

3. Tag: Harrachov, Zugfahrt nach Schreiberhau und Krummhübel

Harrachov ist eines der bekanntesten Wintersportzentren im Riesengebirge. Alljährlich finden hier auf der großen Skisprungschanze die Wettkämpfe im Skifliegen statt. Bummeln Sie durch das Örtchen und schauen Sie sich die Kapelle der Heiligen Elisabeth mit der Gläsernen Glocke, die Empirekirche des heiligen Wenzel oder aber auch das bekannte Glasmuseum an. Hier werden wirkliche Schmuckstücke der Glaskunst ausgestellt. Freuen Sie sich auf eine Besichtigung mit anschließendem Besuch der Minibrauerei Harrachov inkl. Verkostung. Anschließend geht es mit dem Zug auf die polnische Seite des Riesengebirges, nach Schreiberhau (Szklarska Poreba). Die früher als Zackenbahn bekannte Strecke verläuft im Isergebirge von Jelenia Góra (Hirschberg) über

Szklarska Poręba (Schreiberhau) nach Kořenov. In Schreiberhau unternimmt Ihr Reiseleiter einen geführten Rundgang mit Ihnen. Nun ist der Bus auch eingetroffen und die Fahrt geht weiter von Schreiberhau aus nach Krummhübel, wo Sie die wunderschöne StabkircheWang besichtigen.Die norwegische Stabholzkirche aus dem 13. Jh.ließ Preußenkönig Friedrich Wilhelm IV. ins Riesengebirge bringen.Zurück in Ihrem Hotel erwartet Sie ein böhmischer Abend mit leckeren Spezialitäten und Tanzmusik. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Heimreise

Die Tage vergingen so schnell und heute fahren Sie wieder in Richtung Heimat.

Termine und Preise

4 Tage: pro person p. P. 389 €

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag p. P. 35 €
Diese Reise anfragen:

4 Tage Polen

pro Person ab 389 €