Andorra, Spanien
Fürstentum Andorra & Zauber der Pyrenäen

Kleines Land mit großen Bergen und interessantem Ausflugsprogramm

1. Tag: Anreise Anreise und Zwischenübernachtung im Raum Lyon. Zimmerbezug und Abendessen. 2. Tag: Weiterreise nach Andorra Sie verlassen den Raum Lyon und fahren Richtung Süden. Ü…

Termin verfügbar
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Anreise und Zwischenübernachtung im Raum Lyon. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Weiterreise nach Andorra
Sie verlassen den Raum Lyon und fahren Richtung Süden. Über den Pass de la Casa erreichen Sie schließlich Andorra. Welcomedrink mit Tapas im Hotel. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Land und Leute und das königliche Boris
Heute lernen Sie Andorra und seine Bewohner auf einer landschaftlich schönen Fahrt kennen und Sie werden etwas über die Entstehungsgeschichte Andorras erfahren. Von Soldeu geht es über die Gemeinden Canillo und Encamp durch die Täler nach La Massana und Ordino, einem typisch andorranischen Dorf. Dort können Sieauch das historische Museum besuchen. Anschließend verkosten Sie in einer kleinen Brauerei das königliche Boris-Bier und lernen die amüsante Geschichte von König Boris I von Andorra kennen. Sie schlängeln sich weiter ins Tal und genießen Sie Ausblicke auf die majestätischen Berge, dann kehren Sie um und fahren zurück ins Hotel.

4. Tag: Ausflugsmöglichkeit nach Barcelona oder Freizeit
Nach einem zeitigem Frühstücksbuffet erreichen Sie eine der faszinierendsten Städte Europas, die katalanische Hauptstadt Barcelona. Lassen Sie sich auf Ihrer Stadtführung vom mediterranen Flair und der phantastischen Architektur verzaubern. Im Anschluss Freizeit und Rückfahrt nach Andorra ins Hotel.

5. Tag: Bunter Wochenmarkt in Seu d’Urgell und Essen in einer Borda
La Seu d’Urgell ist die erste Stadt nach der spanisch-andorranischen Grenze. Hier tauchen Sie ein in das quirlige Leben des spanischen Wochenmarkts, auf dem Sie typischen Käse, frisches Obst und Gemüse, Fleisch, Pilze aber auch Schuhe, Textilien und andere selbstgemachte Produkte finden. Lohnenswert ist auch ein Besuch in der Kathedrale Santa Maria aus dem 12. Jahrhundert, welche im römisch-lombar­dischen Stil gebaut ist und die Schutzheilige von Andorra beherbergt. Dann geht es zurück nach Andorra, wo Sie ein typisches Essen in einer Borda erwartet.

6. Tag: Zahnradbahn ins Tal der Träume
Auf panoramareicher Strecke erreichen Sie das spanische Ribes de Freser. Dort tauschen Sie den Bus gegen eine Zahnradbahn, die Sie in ca. 45 min ins „Tal der Träume“ bringt. Auf dieser wunderschönen Fahrt passieren Sie Wasserfälle, Flüsse, Wälder und mit ein wenig Glück entdecken Sie sogar Gämse und Adler. Das autofreie Val de Nuria liegt inmitten einer unberührten Natur auf 2. 000 m Höhe. Hier befindet sich ein imposantes Kloster direkt am See und mit dem Ausweis der Zahnradbahn können Sie kostenlos das Auditorium, das Museum und die Kirche des Klosters besuchen. Für viele Besucher ist es ein wichtiger Wallfahrtsort. Wanderwegen ins „Tal“. Das Landschaftspanorama ist einmalig und wird ganz bestimmt unvergesslich bleiben.

7. Tag: Freizeit vor Ort
Sie gestalten den Tag nach Ihren Wünschen.

8. Tag: Abschied von den Bergen und Rückfahrt zur Zwischenübernachtung in den Raum Lyon.

9. Tag: Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen und wir treten die Heimreise nach Sachsen an.

Ihre Unterkunft

Sie wohnen während der Rundreisen in guten Mittelklasse Hotels der 3-4 Sterne Kategorie. Alle Zimmer mit Bad oder DU / WC, Telefon und TV.

Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail an j.tronicke@u-r-b.com.

Diese Reise anfragen:
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.